88. Internationaler Auto Salon88. Internationaler Auto Salon
Mediapartners

TAG Heuer-Ausstellung: der offizielle Zeitnehmer der Motorsportwelt

2  

Nach dem Erfolg in den letzten drei Jahren, stellt TAG Heuer im vierten Jahr in Folge mehrere außergewöhnliche Fahrzeuge im Rahmen des Internationalen Automobil-Salons in Genf vom 8. bis 18. März 2018 aus. TAG Heuer ist die einzige Uhrenmarke, die auf der Messe präsent ist; eine einmalige Gelegenheit, die neue Kollektion zu präsentieren und neue Partnerschaften in der Automobilwelt anzukündigen.

TAG Heuer und die Welt des Automobilrennsports stehen in enger Verbindung miteinander. Mit der Entwicklung von Chronographen, welche die Grenzen der Zeitnahme mit einer Genauigkeit auf die 1/10-, 1/100-, 1/1.000- und 5/10.000-Sekunde immer weiter hinausschoben, baute die Marke ein Zusammenspiel der beiden Welten auf einem nie dagewesenen Niveau auf. Nicht zu vergessen, dass Heuer 1969 die erste Uhrenmarke ist, die einen professionellen Rennfahrer fördert: Jo Siffert.

Zur Illustration dieses bemerkenswerten Erbes präsentiert TAG Heuer auf dem 1000m2 großen Stand fantastische Fahrzeuge wie den „Red Bull Racing - TAG Heuer Showcar“ und den „Formel-E Showcar“. Tatsächlich ist TAG Heuer seit 2014 Gründungspartner und offizieller Zeitnehmer in der Formel E.

5 exklusive Rennsimulatoren, eine für alle Besucher geöffnete Bar, zwei VIP-Salons, ein großer Bildschirm sowie ein Container mit der neuen „Samsung Gear VR“, in dem die verschiedenen Welten von TAG Heuer gezeigt werden, sorgen während der gesamten Dauer der Messe für Begeisterung am Stand.

Außerdem können die Besucher in einem Pop-Up-Store eine TAG Heuer-Boutique erleben. Dort wird die neue Uhrenkollektion präsentiert, insbesondere die TAG Heuer Connected Modular 45 und die ganz neue 41, ohne die jüngste Neuauflage der berühmten Monaco zu vergessen mit dem legendären blauen, quadratischen Zifferblatt und linksseitiger Krone, deren Original Steve McQueen 1971 bei den Dreharbeiten zum Film Le Mans trug.

 

Top